Hugenhof

Der Hugenhof wurde 1446 erbaut und entsprach der Bauweise des sogenannten „Heidenhauses“, den es nur im Schwarzwald gab. Der Wohnteil drückte sich gegen den Berg, die Stallungen lagen talseitig.

 

Nach dem Feuer 1788 wurde der Hof in umgekehrter Form wieder aufgebaut.

 

Die bäuerliche Nutzung des Hugenhofes endete 1900 und die Gemeinde Hinterzarten erwarb den Hof 1905 und errichtete darin Sozialwohnungen, die über 80 Jahre Bestand hatten. 1997 wurde der Hugenhof restauriert und zum Schwarzwälder Skimuseum umgestaltet.